Upgrade und wieder back

Die Baustelle in diesem Blog ist inzwischen wieder aufgehoben. Das Upgrade selbst verlief problemlos, wobei ich mich auch dazu entschlossen hatte, das Standard-Theme zu benutzen, um dieses nach und nach anzupassen. Danach probeweise mal nacheinander Plugins aktiviert. Auch das war ganz erfreulich, lediglich mein Image-Browser lief erwartungsgemäß nicht. Okay, wie schon einmal bei der Vorstellung von WordPress.com beschrieben, ist die neue Oberfläche schön. Es ist auch praktisch, alle Optionen auf einen Blick zu haben.

Die größte Schwäche von WordPress 2.x. ist der Image-Upload. Toll für unerfahrene Anwender, die nur mal schnell ein Bild in ihren Artikel übernehmen wollen. Bietet mir aber deutlich zu wenig Eingriffsmöglichkeiten. Ein Plugin installieren, dass den alten Zustand wieder herstellt, wollte ich dann doch nicht. So habe ich mein Backup wieder reaktiviert und schippere erst einmal weiter mit WordPress 1.5.

,

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes