WordPress 2.0 – zu früh gefreut

Da hatte ich bereits unter WordPress 2.0 in diesem Blog berichtet, wie toll der Umstieg geklappt hat. Das war dann leider wohl nichts. Als ich auf den Schalter zum Veröffentlichen des Beitrags drückte, tat sich hier nichts mehr. Wer die Startseite dieses Blogs aufgerufen hatte, sah sprichwörtlich nichts. Nun sorgt der kluge Nutzer vor und hat ein komplettes Backup an der Hand, das ich kurzerhand wieder eingespielt habe. Woran es gelegen hat, kann ich derzeit noch nicht sagen. In den Support-Foren wird dieses Verhalten bereits vereinzelt berichtet. Ich werde also doch ein zweite Installation anlegen und dann mal schrittweise versuchen, Plugins und Theme aufzuspielen.

Eine Antwort auf WordPress 2.0 – zu früh gefreut

  1. Herbert 30/12/2005 at 14:06 #

    Kurz nach der Installation hatte ich diese Blanko-Seiten auch (mit einem Reload war aber immer sofort alles wieder da). Ich hatte da noch das Cache-Plugin drin, das ich dann abgeschaltet habe (WP 2.0 hat erstmals eine eigene Cache-Verwaltung drin, die aber anders funktioniert). Danach scheint es sich gelegt zu haben.
    Vielleicht postest du mal bei Gelegenheit den Forums-Link, damit man verfolgen kann, ob dazu ein Patch erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes