Das leidige Treppenproblem

Sie haben auch das große Glück mit Kindern in einem Haus oder einer Wohnung mit mehreren Stockwerken zu leben? Dann ist Ihnen mit Sicherheit das Phänomen ewig zugestellter Treppenaufgänge nicht unbekannt. Pfeffern die lieben Kleinen doch gern ihre Schultasche zunächst neben die Treppe, bis sie nach oben. Dumm, wenn dann zunächst dringlich ein Freund besucht werden muß, bevor der Gang in das nächste Stockwerk erfolgt.

In einem Haushalt müssen dauernd Dinge herauf- und herunter genommen werden. Meist liegen diese dann irgendwo in den Räumen verteilt. Kleiner Tipp: Besorgen Sie sich pro Etage eine Klappkiste oder ein ähnliches Behältnis. Dies stellen Sie dann direkt neben den Treppenaufgang. Wann immer Ihnen nun ein Gegenstand in die Hände fällt, der in das andere Stockwerk gehört, legen Sie ihn in die Kiste. Der nächste, der die Treppe heraufgeht, nimmt die Kiste mit und räumt die Gegenstände an ihren Platz ein. Die leere Kiste wird dann an den Treppenabsatz in der Etage gestellt und die dortige volle Kiste mit heruntergenommen.

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes