T-Online-Bezahlsystem verstößt gegen Bank-AGB

„Heise“:http://www.heise.de vermeldet heute in einem „Beitrag“:http://www.heise.de/newsticker/meldung/57759, dass das Bezahlverfahren „Online-Überweisung“ bei T-Online gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken verstößt, die ihren Kunden untersagen, PIN und TAN anderen zu übermitteln. Man darf gespannt auf die heute abend ausgestrahlte WISO-Sendung auf dem ZDF sein.

Dass dies so ist, ist unter Experten eigentlich ein alter Hut, mal sehen was der ZKA dazu verlauten lässt. Wird langsam Zeit, dass die Banken mal an einem Strang ziehen und eine Online-Überweisung mit ihrem eigenen Segen einführen. Dann gibt es keine Rechtsunsicherheiten mehr und ich bräuchte nicht extra eine Kreditkarte für das Online-Shopping nutzen.

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes