eSnips – 1 GB freier Speicher im Netz

Zugegeben, die Idee Nutzern 1 GB freien Speicherplatz und damit eine virtuelle Festplatte anzubieten, ist weder neu noch umwerfend originell. In den letzten Tagen habe ich mich zwei Diensten dieser Art beschäftigt. Über MyBloop hätte ich gern ausführlich geschrieben, allerdings ist das im Betastadium befindliche Angebot so stark Beta, dass vernünftiges Arbeiten damit noch nicht möglich ist. Da ist eindeutig jemand zu früh an den Start gegangen.

Oberfläche eSnips

eSnips dagegen funktioniert problemlos. Die Oberfläche ist nicht so schick und auch AJAX sucht der Nutzer vergeblich, dafür sind bereits alle Funktionen integriert. Nach der kostenlosen Registrierung bekommen Sie Zugriff auf Ihren Speicherplatz. Hier wird nicht mit Tags gearbeitet, sondern konventionell in Ordnern organisiert. Wie unter Windows stehen bereits Hauptkategorien zur Verfügung (Fotos, Musik). Sie können beliebige Ordner anlegen, die Sie entweder völlig öffentlich einrichten, als privat markieren oder mit einem ausgewählten Nutzerkreis teilen. Zur leichteren Verwaltung wird eine Toolbar für Internet Explorer und Firefox angeboten.

Als sehr gelungen empfinde ich auch die Möglichkeit, Elemente per E-Mail hochladen zu können. Wer die Kosten für Traffic auf dem eigenen Server gering halten will und noch auf der Suche nach Speicherplatz im Netz ist, sollte sich eSnips einmal ansehen.

,

2 Antworten auf eSnips – 1 GB freier Speicher im Netz

  1. Bertram Simon 19/1/2006 at 8:51 #

    Zitat: „Als sehr gelungen empfinde ich auch die Möglichkeit, Elemente per E-Mail hochladen zu können.“

    Dazu möchte ich nur zur Information anmerken, dass Dateien in Emails über die Konvertierung in ein ASCII-Format (MIME, UUENCODE) um den Faktor 0.33 größer werden. Wer also 50 MB per Email versendet, versendet in Wirklichkeit ca. 66,5 MB. Das sind immerhin fast 45 Minuten Unterschied bei ISDN.

  2. Stephan Lamprecht 21/1/2006 at 9:54 #

    Hallo Bertram,

    Du hast sicherlich recht. Aber die meisten hier vorgestellten Angebote machen ohnehin nur mit einem kräftigen DSL-Anschluss so richtig Spass!

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes