Andere um Ihre Meinung bitten – Kweschun

Vor einiger Zeit hatte ich Say-So vorgestellt. Wer möchte, fragt dort andere Besucher nach Ihrer Meinung zu einer ihn bewegenden Frage. Diesen Ansatz verfolgt auch Kweschun. Um selber eine Frage stellen zu dürfen, ist eine kurze kostenlose Registrierung erforderlich.

Die Oberfläche entspricht in Funktionalität und Optik den meisten so genannten Web2.0-Angeboten. Von der Tag-Cloud über die recht großzügige Schriftgröße bis zum intensiven Gebrauch von AJAX.

Zur Charakterisierung der Fragestellung werden Tags eingesetzt. Zur Beantwortung einer Frage, klicken Sie entweder auf eine bereits gegebene Antwort oder fügen eine neue hinzu. Der Fragesteller kann dieses Hinzufügen von Antwortoptionen indes auch ausschalten. Nach Absenden der Antwort wird unmittelbar darauf eine effektvolle Ergebnisgrafik angezeigt.

Ergebnis einer Umfrage bei Kweschun

Wer aus seinem Blog heraus auf eine Frage verweisen möchte, kann dies über die Permalinks tun, die zu jeder Umfrage gehören. Das Angebot wird anscheinend sehr gut angenommen und damit nimmt auch die Vielfalt der angebotenen Themen zu. Tags, RSS-Feeds und Permalinks: Kweschun bietet alles, um mit anderen Social-Plattformen zu interagieren und hat Chancen, sich zum festen Bestandteil zahlreicher del.icio.us-Listen zu entwickeln.

, ,

2 Antworten auf Andere um Ihre Meinung bitten – Kweschun

  1. Chris Nolan.ca 23/1/2006 at 16:42 #

    I’m glad to hear Kweschun is getting seen around the world.

    Soon you’ll have even more options to include the kweschun in your blog, and I do plan on a language flag as well to reach a wider global audience.

  2. Flo 24/1/2006 at 8:07 #

    Hört sich ja ganz interessant an! Ich werd mir das ganze jedenfalls noch mal genauer anschaun.
    Gespannt bin ich ja schon obs bald auch so was in der Art auf Deutsch gibt – würd dem Deutschsprachigen Web auch gut tun 😉

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes