Blogger Extension für Firefox

Eine der Funktionen, die im Zusammenhang mit dem neuen Browser Flock immer wieder gelobt wird, ist der integrierte Editor, der es dem Blogger leicht macht, einen neuen Artikel im Blog zu schreiben. Performancing stellt nun eine solche Extension für Firefox vor, die, leider keine Selbstverständlichkeit, problemlos auch mit dem Firefox unter Linux funktioniert.

Die Installation nutzt dem XPI-Mechanismus. Nach dem Neustart des Browsers fördert ein Druck auf die F8-Taste einen sehr übersichtlich gestalteten Editor ans Licht. Zunächst muss dort aus den angebotenen Blogtypen eine Auswahl getroffen werden. Im Falle einer eigenen WordPress-Installation genügt die Angabe zum Pfad auf die XML-RPC.
Editor von Performancing in Firefox
Der Editor ist einfach zu bedienen und durchdacht gestaltet. Dem Autor stehen alle eingerichteten Kategorien seines Blogs sowie die letzten Beiträge zur Verfügung. Integriert ist eine kleine Vorschau, die Arbeit direkt am Quellcode und eine WYSIWYG-Ansicht. Sehr gut gefallen hat mir persönlich auch die Möglichkeit, Artikel als Notiz bzw. Entwurf zu speichern, ohne diesen an das Blog senden zu müssen. So lässt sich die Arbeit auch einmal unterbrechen.

Für mich noch ein Grund weniger, Flock, über den ich hier berichtet habe, einzusetzen. Seit der Veröffentlichung der Preview hat es kein neues Release mehr gegeben. Der Browser arbeitet also immer noch langsam, den Editor brauche ich auch nicht mehr, und zur Anzeige der Links aus del.icio.us gibt es ja auch eine Extension für Firefox.

,

Trackbacks/Pingbacks

  1. blog.50hz.de - 22/12/2005

    Performancing für Firefox

    Gestern bei Stephan Lamprecht entdeckt und gleich ausprobiert. Klasse Editor, der im Wesentlichen die Lücke schließt, die mir WordPress vor allem offline madig machte.
    Das Problem mit den Kategorien des agenturbloggers hatte ich nicht. Mich stört…

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes