Mehr aus del.icio.us machen

Angeregt durch meine unverschämte Reklame und die zahlreichen Artikel rund um das Thema „Social Software“ eröffnen immer mehr Freunde und Bekannte Konten bei del.icio.us. Das finde ich durchaus löblich, kann ich damit doch ungestört in den Lesezeichen stöbern 🙂

Frage ich dann einige Wochen später nach den Erfahrungen, ist die Resonanz zumeist sehr positiv. Alle sind von del.icio.us begeistert, bloß: Die meisten nutzen den Dienst eigentlich gar nicht aus, sondern speichern lediglich ihre Lesezeichen darin. Die zwei, meiner Meinung nach, am wenigsten beachteten Dinge:

1. Tags dürfen durchaus auch deutschsprachig sein. Ich kann durchaus verstehen, dass der geneigte Benutzer bemüht ist, seine Lesezeichen mit englischen Schlagwörtern zu versehen. Letztlich ist das für die Sache aber kontraproduktiv. Ich erwarte in den nächsten Monaten eine deutliche Zunahme von deutschsprachigen Nutzern bei diesem Dienst. Für die wird es intuitiver sein, nach muttersprachlichen Begriffen zu suchen.

2. Die Inbox ist ein geniales Instrument! Ja, der Link ist etwas versteckt angebracht. Auch das „Edit Inbox“ springt nicht gerade ins Auge; aber einmal eingerichtet und mit interessierenden Tags versehen, sind die sich ergebenden Entdeckungstouren einfach fabelhaft. Wer dann auch noch den RSS-Feed seiner Inbox abonniert, wird begeistert sein, wie viele Neuigkeiten für einen selbst andere Surfer sozusagen nebenbei entdecken. Also: Unbedingt ausprobieren!

,

Eine Antwort auf Mehr aus del.icio.us machen

  1. MP:Ole 8/12/2005 at 2:51 #

    Und wer del.ici.us bis zum Anschlag ausreizen willt sollte mal die folgende Seite besuchen. Absolutely Del.icio.us – Complete Tool Collection – «link» http://pchere.blogspot.com/2005/02/absolutely-delicious-complete-tool.html

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes