Das neue Mousepad an und für sich

Nach einigen Tagen frisch zurück im Büro habe ich die aktuelle Ausgabe des LinuxUSER vorgefunden. Die Redaktion feiert das fünfjährige Bestehen des Heftes. In einem hartumgekämpften Markt in einem Nischensegment eine beachtliche Leistung. Meine Hochachtung!

Anlässlich des Jubiläums befindet sich im Heft ein Mousepad. Normalerweise mag ich die Dinger ja nicht so, aber als treuer Leser und ganz selten Mitschreiber des Titels wollte ich es doch mal einsetzen. Ehrlich!

Leider löste sich das wiederablösbare Mousepad so schlecht von seiner Unterlage, dass die Hälfte des Motivs auf der Trägerfolie zurückgeblieben ist. Der intakte Teil hat dann für sage und schreibe eine halbe Stunde sein Dasein auf meinem Schreibtisch gefristet. Dann konnte ich das zerhackte Pad optisch nicht mehr sehen.

Prima, dass es ablösbar ist! Ich hatte ablösbar aber anders verstanden, denn nun klebt der Rest des Motivs auf meinen Schreibtisch und das Pad ist nahezu durchsichtig.

Ich wünsche der Redaktion und dem Verlag mal, dass es sich bei mir um ein Einzelschicksal gehandelt hat. Sonst gibt es bestimmt ordentlich Mecker von den Lesern…

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes