Scribus vs. OpenOffice 0:1

„Zudem haben wir «lebe wohl» zu Scribus gesagt und sind auf OpenOffice.org umgestiegen. Klar ist dies nicht die professionellste Variante ein Magazin zu layouten, aber sie funtkioniert und ist für alle einfacher zu bedienen.“ schreibt die Redaktion von Yalm-Magazine. So leistungsfähig Scribus inzwischen geworden ist, so widerspenstig zeigt es sich manchmal in Detailfragen. Und die Layoutmöglichkeiten des Writers sind für eine Textverarbeitung schon ziemlich beachtlich.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.