Buch 16/2006: Joseph Roth: Radetzkymarsch

Das zu den Klassikern der deutschen Sprache zählende Werk “Radetzkymarsch” erzählt die kurze Geschichte des Adelsgeschlechts derer von Trotta, die im K.u.K.-Reich mehr oder weniger durch Zufall zu Ruhm und Ehre gelangten, als ein junger Offizier dem jungen Kaiser Franz Joseph das Leben rettete. Roth begleitet seine Figuren durch das Untergehende Reich der österreichisch-ungarisches Monarchie und erzählt damit aus einer längst vergangenen Zeit. Er macht dies aber so brillant und mit viel Mitgefühl für seine Figuren, dass dieses Buch auch heute noch lesenswert ist!

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes