RSS ohne RSS – Feedwhip

Das Abonnieren eines RSS-Feeds ist eine prima Sache, um sich über die Aktualisierungen einer Website zu informieren. Allerdings bieten längst nicht alle Internetseiten einen solchen Service an. Hier springt Feedwhip in die Bresche. Der Service beobachtet für Sie jede beliebige Internetseite und informiert Sie per E-Mail, wenn sich der Inhalt ändert. Die Nutzung des Dienstes funktioniert ohne langwierige Registrierung. URL der gewünschten Seite eintragen, E-Mail-Adresse hinterlassen, die im nächsten Schritt nur noch zu bestätigen werden braucht. Zuverlässig erhalten Sie zukünftig Ihre Benachrichtigungen. Einfacher wird die Verwaltung von Abonnements allerdings durch die Eröffnung eines kostenlosen Benutzerkontos.

Oberfläche Feedwhip

4 Antworten auf RSS ohne RSS – Feedwhip

  1. Bertram Simon 20/4/2006 at 8:54 #

    Ein großes Problem von Websites ist der Umstand, dass einige z. B. das aktuelle Datum, Blog-Einträge oder irgendwelche News anzeigen. Wenn man nur wissen möchte, ob sich z.B. eine Software-Version geändert hat, muss man eigentlich nur Teile einer Seite beobachten. Dafür gibt es auch sehr gute Freeware.

  2. Sebastian 20/4/2006 at 11:05 #

    Eine mögliche Weiterentwicklung wäre doch einmal die Möglichkeit den zu überwachenden Teil der Seite auswählen zu können und zum anderen die aktualisierung per RSS-Feed zu erhalten. Ich kannte bis jetzt Trackengine.com, nur war für die Nutzung eine registrierung nötig.

  3. Bertram Simon 21/4/2006 at 8:48 #

    @Sebastian
    Um mal zwei kostenlose Windows-Programme aufzuzählen:

    InternetOwl
    http://internetowl.com

    Pugnax
    http://paulalanfreshney.com/pugnax

    Externe Dienste sind natürlich immer resourcen-schonender, aber wer es 100%ig haben will, muss zur Zeit solche Tools nutzen…

  4. Sebastian 24/4/2006 at 17:39 #

    Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes