Bubbleshare – Fotos tauschen a’la Flickr

Logo Bubbleshare
Ich gebe es ja zu: Ich mag Flickr, finde die thematischen Gruppen und Kommentarfunktionen toll. Andererseits schätze ich es nicht so, dass die halbe Welt meine privaten Familienbilder kennt. Also gebe ich diesen den Status „Privat“. Leider müssen dann Freunde und Bekannte alle Mitglied bei Flickr und damit ja nun auch bei Yahoo werden. Das behagt mir denn auch nicht. Bubbleshare könnte hier eine Lösung sein. Bereits auf der Startseite hebt sich der Dienst wohltuend von Flickr ab. Sie können sofort daran gehen, Ihr erstes Fotoalbum einzurichten. Keine umständliche Registrierung und für größere Datenmengen ist auch an ein Werkzeug für den Upload gedacht worden. Außerdem haben Sie die Wahl, ob Sie die hochgeladenen Fotos dem öffentlichen Pool zuordnen wollen, oder lieber als privat kennzeichnen.

Oberfläche Bubbleshare

Am Ende des Vorgangs müssen Sie lediglich noch Ihren Namen und eine aktuelle E-Mail-Adresse angeben. Kurze Zeit später erhalten Sie zwei E-Mails. Eine, die Sie direkt an Freunde und Bekannte weiterleiten können und die den Link auf das angelegte Album enthält. In der zweiten Nachricht bekommen Sie einen Link zur Administration des Albums. Keine umständliche Registrierung, kein Merken von Passwörtern.

Das ist zugleich aber auch das bisher einzige von mir entdeckte Manko. So können Sie sich auf Wunsch nämlich die Links der Alben per Mail zusenden lassen, die Sie bei Bubbleshare eingerichtet haben. Das kann aber auch jeder, der Ihre Mailadresse kennt. Hier sollten die Betreiber also dringend nacharbeiten und zumindest eine Autorisierungsmail zwischenschieben.

Ansonsten macht der Dienst aber durchaus Spaß. Die Oberfläche selbst ist modern und geizt nicht mit Ajax. Fotosharing für jeden und (noch?) kostenlos dazu.

,

Eine Antwort auf Bubbleshare – Fotos tauschen a’la Flickr

  1. immobile hessen 16/3/2006 at 17:27 #

    finde diesen service auch sehr gelungen.
    er bietet durchaus einige möglichkeiten die andere fotoblogs noch nicht bieten.

    bin gespannt was noch alles kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes