Kaboodle – Online-Empfehlungsdienst

Logo Kaboodle
Kennen Sie das? Sie surfen im Web und vergleichen die Angebote von Online-Händlern in Hinsicht auf Preis, Service und Zahlungskonditionen? Oder Sie beschäftigen sich mit Ajax und suchen nach guten Tutorials?

Die Suchmaschinen helfen Ihnen zwar dabei, die Einstiegsseiten zu finden, schweigen sich aber leider zur Qualität der Informationen aus. Wäre es nicht schön, wenn sich jemand bereits die Arbeit gemacht hätte und ein Tutorial besonders lobt?

Diesen Ansatz verfolgt die Plattform Kaboodle: Mitglieder dieses neuen Service stellen individuelle Listen von Websites zu einem Thema zusammen und veröffentlichen ihre Erfahrungen damit. Sie können in den Listen anderer stöbern und sich die Kommentare ansehen oder selbst kommentieren. Damit entsteht ein Empfehlungssystem von Web-Seiten zu allen erdenklichen Themen.

Eine Seite wird in Kaboodle aufgenommen

Die Übernahme einer interessanten URL auf eine Ihrer Listen ist sehr einfach. Dazu wird ein kleines Bookmarklet eingebunden, das Sie problemlos etwa im Firefox einsetzen können. Stoßen Sie auf eine empfehlenswerte Seite, genügt ein Mausklick auf den Schalter. Kaboodle durchsucht nun die URL und bietet Ihnen verschiedene Zusammenfassungen des Inhalts an. Diese können Sie übernehmen oder auch eine eigene Beschreibung einfügen. Außerdem haben Sie genügend Platz um selber herausragende Eigenschaften des Angebots zu notieren.

Damit funktioniert Kaboodle im Prinzip wie ein Social Bookmark-Manager mit einer Empfehlungskomponente. Das macht den Service einerseits ganz interessant, andererseits sehe ich derzeit daran allenfalls eine Ergänzung zu del.icio.us oder Taggle.

Eine Übernahme von bereits vorhandenen Lesezeichen ist nicht möglich, obwohl gerade die Synchronisation mit del.icio.us und die Auswertung von Tags, um thematische Seiten zusammenzustellen, durchaus interessant wäre.

Noch sind die angebotenen Listen übersichtlich, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass Kaboodle einige Freunde (auch in Deutschland) finden wird.

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes