Konqueror Problem unter Suse 9.3

Ein hässliches Problem mit KDE und SuSE 9.3 hat mich in den letzten Tagen etwas Nerven gekostet. Beim Abholen von Mails oder auch beim schlichten Surfen im Web erhielt ich öfter die Fehlermeldung „Unbekannter Rechner…“ oder „Keine Verbindung zu…“. Prüfen der DSL-Verbindung und ein *ping* zeigten dann aber, dass die Server durchaus verfügbar waren. Abhilfe brachte die Abschaltung des „Name Service Caching Daemon“. Dies habe ich mit

Anzeige

*rcnscd stop*
*insserv -r nscd*

durchgeführt. Offensichtlich hat es (zumindest auf meinem System) daran gelegen, denn seitdem habe ich den Fehler nicht erneut beobachten können.

3 Gedanken zu „Konqueror Problem unter Suse 9.3

  1. Dirk

    Jo-ho… Tach auch…

    Ich habe ebenfalls SUSE 9.3 Prof. seit ein paar Tagen installiert nur leider (noch) kein DSL da ich hir in einem kleinem Dorf hause und das für die DSL-Anbieter wohl nicht genug Kohle abwirft.

    Daher mus mein 56K Modem noch einwenig herhalten.

    Ich ärgere mich ebenfalls über dieses Problem man muss zig mal eine Internetadresse anwählen und eventuell klapt es dann irgendwann.

    kann ich den selben Befehl benutzen?
    Gibt es da eventuell einen Patch?

    schöne Seite!

    (kann ich dank Firefox auch sehen)

    ….weiter machen….

    Antworten
  2. Stephan

    Hallo Dirk,

    kann ich den selben Befehl benutzen?
    Gibt es da eventuell einen Patch?

    Der Daemon läuft unabhängig von Deinem Zugangsweg zum Netz. Probiere das Kommando einfach mal aus. Ob Modem oder DSL spielt hier keine Rolle. Vielleicht hilft es ja auch bei Dir!

    schöne Seite!

    Danke, freut mich, dass Sie Dir gefällt.

    Antworten
  3. Philipp

    Erstmals, Danke

    Bei mir hat es geklappt, die beiden Befehle brachten den Weg ins Netz jetzt endlich auch für meinen Konqueror. Ich benutze das selbe System, auch Suse 9.3.

    MfG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.