Logitech K760 – tolle Tastatur für den Mac

Durchaus euphorisch waren die ersten Artikel und Rezension zum Keyboard K760 von Logitech. Ich nutze diese Tastatur jetzt seit gut 6 Monaten und möchte gern mit Ihnen meine Erfahrungen teilen.

Logitech K760 – in Kürze

Die Tastatur für den Mac bietet diese Highlights:

  • Solarbetrieben: Die K760 kommt ohne Batterien aus und wird durch das Tageslicht aufgeladen.
  • Bluetooth: Statt eines wie auch immer gearteten Dongles kommuniziert die Tastatur direkt per Bluetooth mit dem Mac.
  • Pairing mit bis zu 3 Geräten: Zwischen denen dann mittels der Funktionstasten gewechselt werden kann.

Die Verarbeitung

Die Logitech K760 sieht aus, als hätte sie Apple hergestellt. Dabei liegt aber die Betonung auf “sieht aus”. Denn die Aluminium-Optik der Oberseite besteht aus einer silberfarbenen Auflage, auf der eine transparente Scheibe angebracht ist. Das Gehäuse ist also statt aus kühlem Aluminium vollständig aus Plastik gefertigt. Für Ästheten sicherlich ein Minuspunkt. Auch sind bei meinem Modell zwei kleinere Kratzer auf der silbernen Einlage zu erkennen, die wohl beim Aufkleben der Abdeckung entstanden sind.

Trotz der kompakten Abmessungen ist das Keyboard (wohl bedingt durch Steuerungselektronik, Akku und Solarzellen) angenehm schwer und rutscht nicht auf dem Schreibtisch.

Nach rund sechs Monaten im Dauereinsatz beginnen die Tasten mit den üblichen Verdächtigen (a, e, r, usw.) zu glänzen. Das war allerdings bereits beim Apple Wireless Keyboard schon so.

Schreibkomfort

Die Tasten sind verglichen mit dem Apple Wireless etwas kleiner und besitzen eine deutlich fühlbare Wölbung nach innen. Der Tastenhub ist höher und die Tasten insgesamt etwas schwammiger. Das erfordert etwas Umgewöhnung bei den ersten Texten mit dem K760. Ist die Gewöhnung eingetreten, lässt sich mit dem Keyboard flott schreiben. Erwähnenswert ist indes, dass die Tasten auch deutlich klappern. Leider nicht mit einem satten Klang wie die legendären Keyboards von IBM oder Cherry, sondern heller. Auch das dürfte bei Ästheten für Punktabzüge sorgen. Denn damit hören sie regelrecht das verbaute Plastik arbeiten.

Erfahrungen mit Solarbetrieb und Bluetooth-Pairing

Logitech verspricht in der Produktbeschreibung, dass sich die K760 durch das Tageslicht, ja sogar Kunstlicht auflädt. Das kann ich bestätigen. Obwohl ich die verbaute Taste zum Ausschalten der Tastatur nie betätige, hat mich das Keyboard noch nie im Stich gelassen. Übrigens ist auch ein Funktionstaste enthalten, die über eine LED die Einsatzbereitschaft, also den Ladezustand des Akkus darstellt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Logitech-Modellen arbeitet die K760 ohne einen USB-Funkempfänger, sondern nutzt Bluetooth. Für mich war eines der Hauptargumente für den Kauf die Möglichkeit, bis zu drei Geräte verbinden zu können, um zwischen diesen mit einem Tastendruck wechseln zu können. Das klappt hervorragend. Dazu wird das Keyboard über einen auf der unteren Seite befindlichen Schalter in den Pairing-Modus versetzt. Danach muss man die Taste drücken, mit der man die Verbindung zwischen dem gewählten Endgerät herstellen will und durchläuft dann die übliche Verbindung auf iPad, Mac oder iPhone. Danach trennt ein Druck auf den entsprechenden Schalter die Verbindung mit dem bisherigen Gerät und meldet die Tastatur dann etwa am iPad an. Das funktioniert reibungslos.

Die Verbindungen sind stabil. Ich hatte in dem guten halben Jahr vielleicht drei oder viermal Verbindungsprobleme mit meinem Macbook. Ach ja: Der Puffer der Tastatur ist ausreichend groß. Wenn sie zum Stromsparen ansetzt und man sich in diesem Zustand am Mac anmelden will, sind die ersten Zeichen des Passworts gespeichert und werden reibungslos übertragen.

Fazit

Mit der K760 liefert Logitech eine solide Tastatur für alle Mac-Nutzer ab. Die Haptik der Tasten ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die drei gespeicherten Verbindungen zu anderen Bluetooth-Geräten sind genial. Ich kann das Keyboard durchaus allen Vielschreibern empfehlen.

 

[aartikel]B0087OCD42[/aartikel]

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes