Alice und weiter gings

Falls Sie es denn interessiert: Ja, ich kann wieder telefonieren. Und: Ich musste nichts austauschen. Aber meine Erfahrungen mit dem Kundenservice der schönen Alice waren mit meiner Störungsmeldung, über die ich hier berichtet habe, noch nicht zu Ende.

Als ich am Montag, gegen 11 Uhr immer noch nichts hinsichtlich meines Anschlusses gehört hatte, rief ich erneut bei der HansenetAlice-Hotline an. Diesmal mit dem schlichten Anliegen, eine Rufweiterleitung auf das Handy zu schalten. Es ergab sich folgender Dialog:

„Aber Herr Lamprecht, die Kollegen haben mir gemeldet, die Störung sei behoben“
„Ach ehrlich…moment…“
Mit einem zweiten Telefon rief ich meinen Anschluß an. Zum Glück hatte ich den Lautsprecher an, so dass der freundliche Mitarbeiter auch etwas davon hatte.
„Versteh ich nicht…hier steht, alle MSN sind erreichbar…“
Nun dämmerte es mir.
„Ach so, Sie reden jetzt von einem Problem letzter Woche. Nein, das ist behoben, es geht aber um die Störung, die ich am Sonnabend gemeldet habe. Die Leitung ist tot…“
„Leuchtet denn die Lampe am NTBA?“
„Weiss ich nicht, ist mir auch egal, ich habe die Störung ja gemeldet. Ich möchte nur eine Rufumleitung haben…“
„Ja, wieso hat Ihnen der Kollege das denn nicht angeboten.“
„Wissen Sie, Sie sind zwar 24 Stunden für mich da, aber am Sonnabend gegen 10 Uhr abends, scheinen die 24 Stunden zu Ende gewesen zu sein. Ich habe die Störung im Kundencenter gemeldet. Das ist leider nicht interaktiv…“
„Okay…ich könnte Sie gleich zu einem Techniker verbinden. Sie müssten dann aber verschiedene Sachen ausprobieren und auch mal den NTBA ziehen.“
Ich fühlte mich nun echt müde…
„Ja wissen Sie: Das ist die Tragik dieser Störung. Immer wenn ich diese melde, bin ich gerade nicht zu Hause. Kann ich nun einfach meine Rufumleitung haben?“
„Ja sicher. Ich richte die sofort ein. Geben Sie mir mal die gewünschte Nummer?“
Was ich tat.
„Herr Lamprecht. Melden Sie sich heute abend bitte einfach noch mal, wenn Sie die Änderungen am Anschluß durchführen können.“

Das war das Ende des Gesprächs. Nun weiss ich nicht, was der Mitarbeiter mit „sofort“ meinte. Aber vier Stunden nach dem Gespräch klingelte mein Handy immer noch nicht, wenn ich meine Rufnummer wählte. Das war letztlich auch egal, weil fünf Stunden nach dem Gespräch auf meinem Handy eine SMS einging: Die Störung sei behoben. Damit war dann nach zwei Tagen plötzlich wieder das Licht am NTBA an und, Sie wissen schon, ich konnte wieder telefonieren…

2 Antworten auf Alice und weiter gings

  1. Bruno 5/11/2006 at 16:37 #

    Ich habe leider noch nirgends einen so inkompetenten und schlechten Kundenservice wie bei Alice erlebt.

  2. Monika Tettenborn 8/5/2008 at 19:49 #

    Habe Problem mit der Sim – Karte von Alice. Sie steht zwar im Anschluss drin kann aber nicht zu Hause (fest Netz auch von Alice )vom Handy aus anrufen. Ständige kommt, Teilnehmer ist nicht zu erreichen, das gibt es doch nicht, ich sitze genau da neben aber es klinkelt keine Festnetz – Telefon.
    Weiss einer wie man das änderen kann ?

    Frohe Pfingsten an alle, die diese Zeilen lesen

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes