Au weia, T3N

Ab und an habe ich an dieser Stelle auch einmal über „t3N“ berichtet. Ein Magazin, das sich aus meiner Sicht inhaltlich und optisch gefunden hatte. Die Betonung liegt auf „hatte“, denn die aktuelle Ausgabe wartet mit einem neuen Layout auf. Das ist auch wieder nicht ganz richtig, denn „neu“ ist an dem Layout lediglich, dass t3n bisher anders ausgesehen hat. Klimaneutral und mattes Papier, einverstanden. Aber das Layout mit den fetten Trauerbalken ist nun absolut 90er. Und nicht so überzeugend, als dass es jetzt als Retro-Version noch mal gebraucht würde. Vielleicht hat einer meiner Leser eine alte Ausgabe der Internet Professionell aus den Jahren 98 oder 99? Dann bitte dringend nach Hannover schicken, damit man sich da dann ein bisschen schämt. „Dieses Magazin wurde auf Basis von Open-Source- und XML-Technologien automatisiert gesetzt“. So steht es in jeder Ausgabe. Ab jetzt sieht man das leider auch. Schade.

, ,

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes