Stiga Tischhockey – Spielspaß für jeden Eishockey-Fan

Haben Sie einen glühenden Eishockey-Fan zu Hause? Lieben Sie selbst diesen Sport und sind auf der Suche nach einer Alternative zum klassischen Tischkicker? Dann kann ich Ihnen das Tischhockey-Spiel von Stiga empfehlen.

Es ist seit Jahrzehnten in nahezu identischer Ausstattung auf dem Markt und damit ein wahrer Klassiker. Sogar Turniere werden damit veranstaltet!

Die Grundfläche des Spiels umfasst etwa 90 x 50 Zentimeter. Der Platz reicht in der Praxis aber nicht aus, um damit zu spielen. Dazu aber gleich noch mehr.

Das Spiel wird in einem stabilen Karton geliefert. Zu Beginn ist etwas Einsatz gefragt. Die Figuren müssen auf die Spielfläche geklippst werden und auch die Banden (wie beim Vorbild) sind noch zu installieren. Das alles ist in der Anleitung sehr gut geschrieben und dauert wenige Minuten.

Bedient wird das Spiel mit langen Stangen, die unter der Eisfläche den Eishockey-Spieler auf einer vorgefertigten Bahn laufen lassen. Um den Puck auch hinter dem Tor spielen zu können, muss der Verteidiger schon einen recht langen Weg zurücklegen. Entsprechend weit schaut die Spielstange dann aus dem Aufbau heraus. Realistischer ist somit auf beiden Schmalseiten jeweils einen Meter Freiraum für die Spieler einzuplanen bzw. das Spiel auf einen entsprechend großen Tisch zu stellen.

Stiga bietet das Spiel in verschiedenen Aufmachungen zu Preisen zwischen 60 und 80 Euro an. Im Fachhandel und Versand werden auch Spielfiguren im Design anderer Nationalmannschaften oder NHL-Teams angeboten, was auf lange Sicht für Abwechslung sorgt.

Beim Auspacken machen die Spielstangen und deren Mechanik erst einmal einen eher schwachen Eindruck. Der bestätigt sich in der Praxis indes nicht. Spielspaß ist auf jeden Fall garantiert, denn um den Puck auch in das gegnerische Tor zu bugsieren, ist Reaktionsschnelle dringend erforderlich. Zu jung dürfen die Gegner deswegen nicht sein. Denn der Puck muss mittels der verschieden Figuren erst einmal in eine vernünftige Lage (dem Slot) vor das Tor gebracht werden. Und das versucht der Gegner ja parallel. Die ersten Begegnungen werden entsprechend langsam und holprig verlaufen. Aber mit der Zeit gehen die Bewegungen dann immer mehr in Fleisch und Blut über.

Umdenken müssen erfahrene Haudegen am Tischkicker. Denn die Spielweise und die Bewegungsabläufe sind bei Stiga völlig andere.

\\\\

In unserem Haushalt ist jetzt seit mehr als zwei Jahren ein Stiga Tischhockey im Einsatz. Das Spiel macht immer noch Spaß und funktioniert nach wie vor einwandfrei. Das spricht für Qualität finde ich.

Achtung: Links führen zu Amazon. Wenn Sie darüber bestellen, freue ich mich.

, , ,

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes