CyberClean – Tastaturen ganz clever reinigen

Die Tastaturen, die ich einsetze, sind glücklicherweise keine „Krümelschubladen“, werden aber mit der Zeit auch unansehnlich. Wie Sie die Spalten zwischen den Tasten am besten reinigen, ohne dass Feuchtigkeit eindringt und das Eingabegerät unbrauchbar macht. Für diesen Zweck finden Sie im Web unzählige Ratschläge und Produkte. Ich habe jetzt seit einigen Monaten CyberClean ausprobiert und bin davon angetan.

Es handelt sich dabei um eine Masse, die Sie einige Sekunden durchkneten und anschließend einfach fest auf die Tastatur pressen. Danach ziehen Sie sie wieder ab, kneten erneut und wiederholen den Vorgang an einer weiteren Stelle. Tatsächlich bleibt der Staub und kleine Krümel aus den Zwischenräumen an der Masse kleben. Durch das Kneten wird der Schmutz eingeschlossen. Damit eignet sich das Zeug auch ganz hervorragend dazu, um die kleinen Tasten einer Fernbedienung oder des Telefons mal ordentlich sauber zu bekommen.

Wenn Sie zu der Generation gehören, die in ihrer Kindheit mit Slime gespielt haben, dann wissen Sie zumindest bereits, wie sich CyberClean anfühlt. Die Masse riecht frisch, dementsprechend die Tastatur nach der Reinigung ebenfalls. Der Hersteller verspricht, dass nach der Anwendung 99% der vorhandenen Keime entfernt werden. Mit ging es allerdings in erster Linie um das optische Ergebnis und das überzeugt.

Bei Tchibo gibt es das Produkt gerade, wenn Sie es gern einmal ausprobieren wollen.

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes