PC Welt ist nun endgültig ComputerBild 2

Ach, was waren das für friedvolle Zeiten. Das Internet war irgendwie noch nicht so richtig erfunden und die Zeitschrift «PC Welt» war prall und dick. Gefüllt mit allerlei Workshops, Listings für Batch-Dateien oder kleinen Apps sowie wirklich fundierten Tests. Dann trat das böse Internet in die friedliche Welt der IT-Zeitschriften und die Auflagen sanken. Auch bei IDG muss das Management langsam die Nerven verloren haben und bestellte mit Harald Kuppek einen neuen Chefredakteur. Wenn Sie sich in der Branche nicht so recht auskennen sollten: Herr Kuppek war Gründungschefredakteur der «Computer BILD» und gilt in der Branche nicht gerade als weichgespülter Softie, mit dem Sie Pferde stehlen können. So wird kolportiert, dass der eine oder andere schreibende Kollege bei der «ComputerBILD» durchaus Magenschmerzen hatte, wenn der Herr Chefredakteur im Hause weilte. Nachdem derselbe im Hause Springer sehr lange an einem Konkurrenten zur Zeitschrift der Stiftung Warentest erfolglos herumgebastelt hatte, nun also die Arbeitsstation IDG.

Mit Erfolg: Da, wo Kuppek ist, wimmelt es dann gleich vor Kästen, die einfachste Sachverhalte für Dummies am Ende eines Artikels erklären und den wenigen Inhalt, der für stolze 4,99 Euro angeboten wird, noch weiter schmälern. Und natürlich ist da auch wieder das «Internetzugriffs-Programm». Leute: Der Browser heißt nun eben Browser. Ich bemühe mich in meinen eigenen Artikeln auch Anglizismen zu vermeiden, aber komme ja nun auch nicht auf die Idee «Offenes Büro Schreibprogramm» statt «OpenOffice Writer» zu schreiben.

Ich habe für die «PC Welt» durchaus gern geschrieben und einige Jahre Softwaretests verfasst. Was von der Rubrik übriggeblieben ist, ist symptomatisch für das ganze Heft. Eine Spalte pro Programm mit einem Bildschirmfoto und wirren Listen der Funktionen und einer Bewertung. Redaktionelle Hinweise oder eine persönliche Wertung des Autoren? Fehlanzeige! Und da wundern sich die Verlage, dass die Menschen sich auf Blogs und soziale Netzwerke verlassen? Da kämpft eine aseptische Tabelle gegen persönliche Erfahrungen und Einschätzungen von Menschen, die auch noch etwas von sich erzählen. Wer da auf Dauer gewinnen wird, steht für mich außer Frage. Schade, «PC Welt», Du hast mich lange begleitet.

, , ,

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes