Songbird nicht mehr für Linux

Der Open-Source-Mediaplayer Songbird soll zukünftig nur noch als Windows- und Mac-OS-X-Version weitergepflegt werden, wie Georges Auberger, Vice President of Engineering, im Songbird-Blog schreibt. Die Entscheidung sei den Entwicklern sehr schwer gefallen, aber mit den vorhandenen Ressourcen könne man keinen herausragenden Mediaplayer für Linux entwickeln; dann lasse man es lieber ganz und konzentriere sich auf die Versionen für Windows und Mac OS.

Für mich ziemlich unverständlich. Ich habe Songbird durchaus unter Linux sehr geschätzt und wieso eine Mac-Version bei annähernd gleichen Nutzerzahlen gegenüber der Linux-Version gewinnt, ist für mich nicht nachzuvollziehen. Ärgerlich und ein falsches Signal an die Community.

Posted via web from slamprecht’s posterous

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes