So verliert man Kunden, Mytoys.de

Ich bin seit einigen Jahren (bisher) zufriedener Kunde bei mytoys.de. Die Preise und das Angebot sind okay und regelmäßig zu Geburtstagen und Weihnachten steht die Bestellung von Spielwaren auf dem Programm. So auch in diesem Jahr. Flugs drei Artikel in den Warenkorb gelegt und schwupps an die Kasse. Wie immer habe ich mich dort als Kunde angemeldet und wollte der Bequemlichkeit halber per offener Rechnung bestellen. Schon kam die erste Überraschung. Leider sei eine offene Rechnung nicht möglich, da der Bestellwert über 100 Euro liegt. Erstes Erstaunen beim Stammkunden. Hätte ja auch irgendwo in der Datenbank stehen können, dass der Herr Lamprecht immer gegen offene Rechnung bestellt und seit Jahren pünktlich zahlt. Also habe ich mich umentschieden und klicke Kreditkarte anund trage die Details meiner Karte ein. Jetzt werde ich zu einer Site geleitet, wo ich mich und meine Karte bei "verified by visa" eintragen lassen kann. Nun haben meine Mastercard und ich da wenig Lust drauf und klicken auf "Nein, danke". Schon gelange ich wieder zum Shop zurück, der aber meine Bestellung zurückweist, da während des Bezahlens ein Fehler aufgetreten ist.

Tja und dann hat mich endgültig die Lust verlassen und ich den Warenkorb an Ort und Stelle zurück. Das Unternehmen Amazon hat meine Bestellung über 120 Euro übrigens sehr gern bearbeitet und die Ware ist auch schon da.

Posted via email from slamprecht’s posterous

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes