Die merkwürdige Welt von Lovefilm.de

Eigentlich bin ich mit Lovefilm.de ganz zufrieden. Angebot und Preise sind okay und da ich mich nicht gerade als Filmjunkie bezeichnen würde, genügt mir die Bearbeitungszeit vollkommen. Allerdings müsste mir mal einer der Herren Entwickler erklären, wie es zur Prioriätensetzung beim Versand kommt. Für die Nicht-Kunden: Durch die Setzung von Prioritäten haben Sie in gewisser Weise Einfluss darauf, in welcher Reihenfolge Lovefilm aus seinem Pool den nächsten gewünschten Titel sendet. Um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Filmen für die Kids und Unterhaltung für die Erwachsenen zu erreichen, habe ich einige Titel meiner Leihliste mit hoher Priorität versehen. Am Wochenende schauten wir gemeinsam die erste DVD der Reihe "Die Besucher" auch als "Operation Adam 84" bekannt. Nun hätte ich eigentlich erwartet, dass es möglich ist, einem System beizubringen, dass ich, wenn ich die erste DVD gesehen habe, schon gern die zweite hätte, bevor ich einen anderen TItel mit der gleichen Prio erhalte. Aber genau das scheint problematisch. Schade…

Posted via email from slamprecht’s posterous

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes