yWriter – die Textverarbeitung für Kreative

Sicherlich: YWriter wird nicht gerade einen Preis hinsichtlich seiner Oberflächengestaltung gewinnen. Es ist weit davon entfernt, mit einer grafisch schicken UI wie der von Microsoft Word mithalten zu können. Das ist aber auch gar nicht der Anspruch der kleinen Spezialanwendung. Sie hat Drehbuchautoren und andere Kreative im Fokus, denen damit ein praktisches Werkzeug zur Verfügung steht, um sich im Dickicht der eigenen Figuren und Szenen eines Stückes nicht zu verirren. Alle Kapitel und Szenen sind Teil eines gemeinsamen Projekts, das Sie zunächst einmal anlegen müssen. YWriter hilft Ihnen beispielsweise dabei, Ihre Charaktere zu skizzieren und in Form einer übersichtlichen Liste auszugeben. Lang ist die Liste der vielen durchdachten Funktionen, die das Arbeiten angenehmer und zielführender machen. Dies beginnt mit dem Ausdruck eines Ablaufplans (Storyboard), reicht über die Zählung und Anzeige eines täglichen Ziels an geschriebenen Zeichen bis zu den Detaileigenschaften der Szenen, in denen Sie auch die gedachte Dauer hinterlegen. Nebenbei kümmert sich das Programm auch um das Backup der eigenen Arbeit. Wenn Sie mit Linux arbeiten, wird Sie sicherlich freuen, dass das Programm mittels WINE arbeitet.
ywriter

, , ,

2 Antworten auf yWriter – die Textverarbeitung für Kreative

  1. Karin 11/3/2010 at 15:30 #

    Danke für den Hinweis auf diese Software! Inzwischen gibt es yWriter in der Version 5, die wesentlich erweitert wurde und und besser aussieht. Unter Linux läuft es mittlerweisl mit Mono2.4.

    • Stephan Lamprecht, Ahrensburg 14/3/2010 at 11:38 #

      Gern geschehen 🙂 Ich arbeite auch immer noch gern mit YWriter, auch wenn ich keine Romane oder Drehbücher schreibe, weil mir dazu das Talent fehlt.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes