Zielplanung mit GoalEnforcer Hyperfocus

Glaubt man den Aussagen des Herstellers, haben Sie kaum eine andere Wahl Ihre persönlichen Ziele zu erreichen, als zu GoalEnforcer zu greifen. Das zwischen 9 und knapp 70 Dollar teure Werkzeug kommt mit einer recht überschaubaren Oberfläche daher und erinnert an einen Mindmapper, ohne dessen grafischen Gestaltungsoptionen anzubieten. Im Zentrum einer Zeichnung steht der Name eines Projekts oder eines Lebensbereiches, für den Sie Ziele und Aufgaben definieren wollen. Rund um dieses Zentrum gruppieren Sie nun weitere Hauptziele oder Hauptaufgaben. Diesen wiederum können Sie weitere Unteraufgaben zuweisen.

goalenforcer1

Über die Eigenschaften eines Objekts legen Sie Start- und Fälligkeitsdaten an und können darüber hinaus auch den Grad der Fertigstellung definieren. Für einfache Projekte reicht dies, eine umfassende Projektplanungssoftware will das Programm auch gar nicht sein. Damit Sie sich leichter einen Überblick über die ausstehenden Aufgaben und Ziele verschaffen können, bietet Ihnen GoalEnforcer verschiedene Ansichten. Eine sogenannte G-Map zeigt Ihnen die zusammengehörenden Aufgaben und Ziele in Form einer Blockgrafik an. Daneben ist aber auch eine Ansicht installiert, die an ein Gantt-Diagramm erinnert. Um schneller weitere Aufgaben und Ziele zu definieren, bietet sich der Brainstorming-Modus an, der aus Ihren Eingaben sofort eine Figur auf der Zeichenfläche anfertigt. Bereits vorhandene Aufgabenlisten können Sie mittels einer CSV-Schnittstelle auch importieren. Damit ist die Übernahme aus Outlook oder anderen Zeitplanern gewährleistet.

Einen innovativen Ansatz bietet das Programm mit dem Hyperfocus. Sie weisen beliebige Aktionen dieser Zone zu. Dabei handelt es sich dann um die Aufgaben, die Sie unbedingt erledigen sollten, um ein Ziel zu erreichen oder auch die Ziele, die Sie keinesfalls aus den Augen verlieren sollten. Mit einem Klick auf das entsprechende Symbol in der Leiste rufen Sie sich dann die so gekennzeichneten Elemente auf den Schirm und erfassen so Ihre wichtigsten Aufgaben mit einem Blick. goalenforcer2

Insgesamt ist GoalEnforcer ein guter und solider Aufgabenverwalter, der allerdings hinsichtlich Optik und Bedienung einen etwas zwiespältigen Eindruck hinterlässt. Am meisten dürften die Anwender Tastenkürzel vermissen, um noch schneller Aufgaben und Ziele an das Programm zu übergeben.

Technorati-Tags: , , ,

, , ,

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes