lis.to – die Aufgabenverwaltung für Linux und Windows

Die Popularität von GTD führt auch dazu, dass das Angebot an Softwarelösungen, die dem Anwender bei der Organisation von Aufgaben und Listen helfen, immer unüberschaubarer wird. Heute stelle ich Ihnen lis.to vor, eine Anwendung, die wirklich einfach ist: Einfach in der Installation und Bedienung.

Da das Programm in Java geschrieben wurde, ist es sowohl für Linux als auch Windows verfügbar. Auch eine Installation wurde eingespart. Sie laden sich ein Archiv auf Ihren Rechner herunter und entpacken es in einem Ordner Ihrer Wahl. Durch den Aufruf des JAR-Archivs wird das Programm gestartet. Hier wäre für unerfahrene Linuxanwender vielleicht ein kleines Script eine gute Idee, die den Java-Aufruf durchführt.

listo 1

Nach dem ersten Aufruf blickt der Anwender nicht auf einen leeren Bildschirm, sondern auf eine Reihe von Demodaten, die den Umgang mit der Software erklären sollen. Statt des Begriffs „Liste“ arbeitet lis.to mit Ordnern, die zur Organisation der Aufgaben verwendet werden. Die sind auf der linken Seite des Programmfensters angeordnet und zeigen mit einer kleinen Ziffer an, wie viele Aufgaben sich darin befinden.
Die Aufgaben selbst erfassen Sie in einem übersichtlichen Dialog, den Sie zeitsparend mit einem Tasturkürzel starten. Clever: Der Dialog erlaubt die stapelweise Eintragung von Aufgaben und dank einer einfachen Syntax geht die Eingabe wirklich rasant. listo 2

Zur besseren Übersicht haben die Entwickler auch verschiedene Ansichten spendiert. So erfassen Sie mit einem Blick Aufgaben die Heute, Morgen oder innerhalb der nächsten sieben Tage fällig werden.

Insgesamt eine wirklich einfache und vor allem schnelle Aufgabenverwaltung, die deutliches Potential hat. Ideen für die weitere Entwicklung wären aus meiner Sicht eine Schnittstelle zu Rememberthemilk, die Synchronisation mit unterschiedlichen Installation, eine einfachere Einrichtung der Software auf USB-Sticks oder auch die Bereitstellung eines Dienstes für Conduit.

Technorati-Tags: , , , ,

,

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes