Acorn – Ideenmanagement zu schlicht geraten

Wer einige Zeit über Wikis, Ideenmanagement und Web 2.0 bloggt, findet in seiner Mailbox reichlich Hinweis auf neue Anwendungen, die es aus Sicht der Absender unbedingt lohnen, einmal an dieser Stelle besprochen zu werden. So auch das Angebot Acorn. Es möchte beim Sammeln und Organisieren von Ideen helfen und verspricht große Flexibilität durch die Verwendung von Tags.

Das klang vielversprechend, also eröffnete ich dort schnell ein Benutzerkonto und ging davon aus, eine Art Wiki vorzufinden. Die Schlichtheit der gesamten Anwendung hat mich denn aber doch stark erstaunt. Selbst in einer Standardinstallation ist Mediawiki im Vergleich zu Acorn attraktiver gestaltet. Den Benutzer erwarten einfache Eingabedialoge, die wie Standardformulare in HTML aussehen. Formatierungen und Verknüpfungen zu anderen Dokumenten sucht der Anwender leider vergeblich.

Bei der Verwendung von Tags haben die Betreiber allerdings nicht zu viel versprochen. In der Tat können Sie jeder Idee eine beliebige Anzahl von Tags zuordnen. Insgesamt enttäuscht Acorn deutlich. Wie die Entwickler überhaupt der Meinung sein können, bereits über so etwas wie eine Anwendung zu verfügen, ist mir rätselhaft. Jedes Wiki leistet da bereits mehr.

Manage My Ideas

,

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes